Jeep® Autohaus Jakob unterstützt Notärzte

– Kostenlose Inspektionen für alle Jeep®-Notarzt-Fahrzeuge

Von sofort an führt das Petersberger Jeep® Autohaus Jakob einen besonderen Service für alle Notarzt-Fahrzeuge der Marke Jeep durch: die jeweils anstehende Inspektion wird kostenlos durchgeführt.

„Wir wollen gerade jetzt unseren Beitrag dazu leisten, medizinische Einsatzkräfte mit ihren Jeep-Fahrzeugen sicher mobil zu halten“, sagte Peter Jakob, Geschäftsführer Autohaus Jakob GmbH.

„Wir haben aufgrund der momentan geltenden Öffnungsbestimmungen für Autohäuser genug Kapazitäten frei, um bei Terminvereinbarung jede Inspektion sofort und gewohnt hochwertig durchzuführen und so das Notarztfahrzeug schnellstmöglich wieder für den Einsatz freizugeben.“

Die Initiative des traditionsreichen Autohauses im Raum Fulda ist ein sehr gutes Beispiel dafür, momentan bestehende Kapazitätsüberschüsse sinnvoll einzusetzen.

Über Jeep®

Mit über 75 Jahren legendärer Tradition bietet Jeep authentische SUV mit klassenbesten Fähigkeiten, Qualität und Vielseitigkeit für alle Menschen, die außergewöhnliche Reisen suchen. Die Marke Jeep ist eine offene Einladung, das Leben in vollen Zügen zu genießen, mit ihrem kompletten Angebot an Fahrzeugen, die ihren Besitzern die Sicherheit vermitteln, sich jede Reise zuzutrauen.

Das Jeep-Produktangebot umfasst die Modelle Renegade, Compass, Cherokee, Grand Cherokee, Wrangler und Wrangler Unlimited – und bald auch Gladiator.

Pressekontakt:
Markus Hauf
Tel.: 069/66988-801
markus.hauf@fcagroup.com

© Foto: FCA Group